Home
Vietnam
Tansania
Patagonien
Botswana
Apulien
Portugal
Gardasee
Uganda
Thailand 2
Kuba
Iran
Türkei
Sri Lanka
Seychellen
Norwegen
Bernina+Glacier
Neuseeland
Singapur
Namibia
Riviera
Kappadokien
Costa Rica
Thailand 1
Cinque Terre
Das Burgund
Canal du Midi
Sizilien
Kroatien
Irland
Marokko
Madeira
Maas
Sankt Petersburg
Amalfiküste
Flandern
Rügen+Usedom
Thüringen
Loire Schlösser
Vendée
Kreta
Andalusien
Niederschlesien
Provence
Masuren

              

Sicilia Romantica - Romantisches Sizilien
Eine Schatztruhe mit antiken Städten und traumhaften Landschaften
       

SizilienDas Grand Hotel Ortigia liegt an der Marina von Syrakus. Architektur und Liberty-Charme sind erhalten. Syrakus, die wunderschöne Altstadt, die Kathedrale und der Archäologische Park, ein griechisches und ein römisches Amphitheater und das „Ohr des Dionysos“. Noto, der „Garten aus Stein“, ist Hochburg des Barocks und Modica zeigt ein Stadtbild des Spätbarocks. Die „Villa Romana del Casale“ ist bekannt für seine römischen Mosaike. Enna, der „Nabel Siziliens“ beherbergt das Kastell Lombardia, eine der größten Festungen Siziliens. Bei Cefalù an der Nordküste liegt das romantische „Relais Santa Anastasia“, das auf eine Benediktinerabtei aus dem 12. Jhd. zurückgeht. Palermo, von den Phöniziern gegründet, zog zu allen Zeiten die Besucher in seinen Bann. Heute besticht es vor allem durch das Bild einer europäischen Großstadt, die ihre mediterranen Wurzeln nicht vergessen hat. Palermo ist reich an historischen Kunstschätzen. Wunderschöne Barockfassaden zeugen vom Glanz und Zauber dieser ehemaligen Königsstadt, der Dom, der normannische Palast mit seiner prachtvollen palatinischen Kapelle und die Eremitenkirche. Der Dom von Monreale ist einer der bedeutendsten Sakralbauten des Mittelalters. Zwei enorme Bronzetüren führen ins Innere, wo die Innenwände auf über 6.500 qm mit byzantinischen Goldmosaiken verziert sind und die größte Bilderbibel der Welt. Castelbuono in malerischer Landschaft. Cefalù ist bekannt für seine bezaubernde Altstadt mit dem normannischen Dom und dem pittoresken Fischerhafen. Markantester Punkt Siziliens: der Ätna. Der „Parco del Etna“ gehört zu den großen Naturparks Italiens. Das malerische Taormina beherbergt das antike Amphitheater aus griechischer Zeit. Auf dem Monte Tauro hat man ein schönes Panorama über die grünen Hänge des Ätna und das blaue Ionische Meer.
 
pfeil-rechts2Fotoalbum Sizilien
         
             

Castello di San Marco
 

Relais Santa Anastasia
Relais Santa Anastasia
Monreale

Reinecke Fuchs am Ätna
Relais Santa Anastasia

Moto Guzzi Motorräder

Kathedrale von Monreale



pfeil-links1Reisen